GESAMTKATALOG
AUTOREN
A B C D E F G H I J k L M N O P R S T U V W Z
NEWSLETTER
Email:
ANMELDEN ABMELDEN

contentPane

Stille Post | Ad alta voce 700xM Selma Mahlknecht



Meran o Meran. Eine Liebesgeschichte
von Selma Mahlknecht

 

Michi kommt in die Stadt (Meran) und immer wieder sieht sie ein Mädchen mit dunklen Locken und großen, schwarzen Augen. Sechs Jahre später, inzwischen im Gymnasium, lernen sie sich kennen und lieben. Sie lernen die Leidenschaft und die Eifersucht, das Streiten und das Pläneschmieden, sie lernen die eigenen Augen in den Augen der anderen zu sehen. Und sie lernen, dass Liebe endet, vorbei geht.
Selma Mahlknechts Liebesgeschichte ist aber auch eine Reise durch diese Stadt, zu Orten der Liebe und der Verzweiflung: vom alten Krankenhaus zum Stadttheater, vom Apollo-Kino zur Stadtbibliothek, vom Ost-West-Club zum Café Darling, dem Theater in der Altstadt und zum Passer-Fritz, vom Pferderennplatz zur Eisdiele Costantin und zum Kaiserhofball im Kurhaus.

Selma Mahlknecht ist in Meran geboren und lebt in der Schweiz. Autorin, Dramatikerin, Regisseurin, Deutschlehrerin.
Bücher (eine Auswahl): Im Kokon, Erzählung, Edition Raetia 2007; Es ist nichts geschehen, Roman, Edition Raetia 2009; Helena, Roman, Edition Raetia 2010; Vom großen Ganzen, Edition Laurin 2011; Auf der Lebkuchenstraße, Weihnachtsbuch, Edition Raetia 2013; Luba und andere Kleinigkeiten, Roman, Edition Raetia 2016
www.selma-mahlkneckt.info
 

 

Archiv