GESAMTKATALOG
AUTOREN
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z
NEWSLETTER
Email:
ANMELDEN ABMELDEN
AUTOREN
Joaquim Arenas y Sampera
Joaquim Arenas y Sampera
Regierungsmitglied der autonomen Gemeinschaft von Katalonien und der "Societat Catalana de Pedagogia". Autor von zahlreichen Büchern über Pädagogik und Didaktik.
Riccardo Dello Sbarba
Riccardo Dello Sbarba

Geboren in Volterra (PI) 1954, lebt seit 1988 in Bozen.
Nach seinem Umzug nach Bozen arbeitete er zunächst von 1988 bis 1992 als Journalist für die Tageszeitung Alto Adige und dann von 1993 bis 2001 für die Wochenzeitschrift FF. Es war dies das erste und bisher einzige Mal, dass ein italienischer Journalist regelmäßig italienische Beiträge in einem deutschen Printmedium veröffentlichte. Von 2001 bis 2003 leitete er die Tageszeitung Il Mattino und verfasste Leitartikel für die Trentiner Tageszeitung L'Adige.
Er sitzt seit 2004 als Vertreter der Grünen im Landtag und war von 2006 bis 2008 Landtagspräsident.

Deutsch-italienische Gesellschaft für psychiatrische Gesundheit Associazione italo-tedesca per la Salute Mentale
Deutsch-italienische Gesellschaft für psychiatrische Gesundheit
Associazione italo-tedesca per la Salute Mentale
Nietta Saltuari Dondio
Nietta Saltuari Dondio
lebt seit 1934 in Bozen. Journalistin, Publizistin, Umweltaktivistin, Verantwortliche des WWF der Provinz Bozen und Stadträtin der Grünen. Mit großem Einsatz hat sie sich für die Umwelt und das Soziale und gegen jede Form der legalen oder illegalen Gewalt gegen Mensch und Tier eingesetzt. Die Alexander Langer Stiftung hat anlässlich ihres achtzigsten Geburtstags eine Sammlung ihrer Aufsätze herausgegeben: eine Hommage an ihren Respekt und ihre Liebe für alles Lebendige.
Herbert Salzmann
Herbert Salzmann
Organisationsberater und Mitarbeiter des Forums für Sozialästhetik e. V. Innsbruck - Bozen, Lehrbeauftragter an der Universität Innsbruck.
Mónica Sánchez Gonzáles
Mónica Sánchez Gonzáles
Studium der Anglistik an der Universidad de Oviedo, Spanien. Zusatzstudium "Deutsch als Fremdsprache" an der Ruhr-Universität Bochum. Dozentin für "Spanisch als Fremdsprache". Promotion an der Universidad de Oviedo mit dem Schwerpunkt "Autonomie und Fremdsprachendidaktik".
Giuliano Scabia
Giuliano Scabia
wurde 1935 in Padua geboren. Als Theatermann, der nicht nur Stückeschreiber war, sondern auch einen Aufführungsstil kreierte, hat er sich einen Namen gemacht; und während er hier zu den großen Erneuerern der 60er und 70er Jahre gehört, sind seine Prosawerke einer neuen Narrativität verpflichtet, die in der Literatur des ausgehenden 20.Jahrhunderts Schule macht.Scabia hat über 30 Jahre lang am DAMS in Bologna unterrichtet.
Nadia Scappini
Nadia Scappini
geboren in Bagno di Romagna, lebt in Trient. Studium der Klassischen Literatur und Unterrichtstätigkeit in den Gymnasien von Triest und Trient. Befasst sich mit Kultur, Literatur und Literaturkritik. Veröffentlichte die Gedichte von Nunzio Carmeni (2002) und eine eigene Gedichtesammlung (Le parole del cuore, 2003).
Claus Otto Scharmer
Claus Otto Scharmer
Diplom-Ökonom, Universität Witten/Herdecke. Lehrbeauftragter an der MIT Sloan School of Management, Boston.
Wolfgang Schautzer
Wolfgang Schautzer
Studium der Pädagogik und Psychologie in Klagenfurt. Dissertation zum Thema: "Eine postkoloniale Kritik an der interkulturellen Philosophie". Ausbildung zum Erlebnispädagogen.
Robert Schläpfer
Robert Schläpfer
Professor (i.R.) in Basel. Arbeiten zur viersprachigen Schweiz, zur Mundartwelle, zum Sprachwandel. Untersuchungen in nationalen Forschungsprojekten.
Michael Schratz
Michael Schratz
Professor am Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Innsbruck mit den Forschungsschwerpunkten Fremdsprachendidaktik, Lehrbucharbeit, Curriculumentwicklung. Publikationen zur Fremdsprachendidaktik, Lehrerfortbildung und zum Bildungsmanagement.
Petra Schulze-Lefert
Petra Schulze-Lefert
arbeitet in der Mediothek des Eurozentrums Köln; Tätigkeitsschwerpunkte: Autonomes Lernen, Lernberatung, computerunterstütztes Sprachenlernen.
Cesare Scurati
Cesare Scurati
Professor an den Universitäten Genua und Mailand. Präsident der SIPED (Società Italiana di Pedagogia), Direktor des Forschungszentrums für permanente Weiterbildung, Co-Direktor der Zeitschriften "Scuola Italiana Moderna" und "Dirigenti Scuola", Verantwortlicher für Forschungsprojekte zur internationalen Weiterbildung der Europäischen Gemeinschaft.
Adriano Secchi
Adriano Secchi

Rechtsanwalt aus Bozen.

Luigi Secco
Luigi Secco
Professor für Pädagogik an der Universität von Verona. Präsident der Fakultät für Literatur und Philosophe.
Irene Seira-Fondevila
Irene Seira-Fondevila
Studium der katalonischen Philologie. Lehrerin für Erziehungswissenschaften im Primarbereich. Seit 1989 Koordinatorin und Beraterin für das Nachhilfeprogramm für die okzitanische Sprache im Arantal, Spanien. Hat an der Entwicklung von Unterrichtsmaterialien für die okzitanische und katalonische Sprache mitgewirkt.
Alessandro Sermoneta
Alessandro Sermoneta

è nato a Roma nel 1963. Studia Fisica ma deraglia verso il cinema dove lavora come assistente alla regia e sceneggiatore. Ha scritto numerosi film e serie per la TV.

Lino Signorato
Lino Signorato
geboren in Arzignano, Vicenza. Interessiert sich seit seinen Kindergartenjahren für das Malen, als ein Freund ihm mit einer Zeichnung zu erklären versuchte, wer Goldrake, der Roboter war und er sich dachte, dass es nicht schlimmer mit seinen eigenen Malkünsten werden könnte. Jetzt wohnt und zeichnet er in Paris.
Heidi Siller-Runggaldier
Heidi Siller-Runggaldier
Univ.-Ass. am Institut für Romanische Philologie in Innsbruck. Forschungsgebiet romanische Linguistik, bes. Ladinisch und Italienisch.
Horst Sitta
Horst Sitta

Professor am Institut für Deutsche Sprache der Universität Zürich, Präsident des Institutes für Deutsche Sprache in Mannheim. Forschungs- und Veröffentlichungsbereiche: Kommunikative Wende im Muttersprachunterricht, situativer Grammatikunterricht ("Der andere Grammatikunterricht"), Dialekt-Hochsprache und Schule in der Deutschschweiz: Beratung zu den Deutschlehrerplänen der Oberschulen in Südtirol.

Alberto Sobrero
Alberto Sobrero
Professor an der Fakultät für Philologie, Sprachwissenschaft und Literatur an der Universität Lecce, Präsident der "Società linguistica italiana (SLI)". Forschungsbereiche: Soziolinguistik und Dialektologie, NADIR (Nuovo Atlante del Dialetto dell'Italiano per Regioni), Veröffentlichungen über die Sprache in Salento und über Fragen der Methodologie.
Giorgio Somalvico
Giorgio Somalvico
1940 in Mailand geboren, ist er dieser Stadt immer verbunden geblieben. Nach seiner Verlagstätigkeit hat er sich ausschließlich der Poesie und der Malerei gewidmet. Zahlreiche Theater- und Musikprojekte.
Pablo Sotés
Pablo Sotés
Scambiovacanze Sprachferien
Scambiovacanze Sprachferien
Ferdinand Stefan
Ferdinand Stefan
seit vielen Jahren in der Hauptschullehrerausbildung für den Fachbereich Englisch an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Kärnten tätig. LehrerInnenfortbildung in den Bereichen Sprachdidaktik und Interkulturelles Lernen in Österreich, Südtirol, Deutschland und Großbritannien.
Sonja Steger
Sonja Steger

Autorin, Publizistin und Kulturarbeiterin, geboren 1974 in Meran, lebt und arbeitet in Schenna, Meran und Mals. Mutter einer Tochter. Mitarbeiterin und Mitbegründerin der Meraner Kulturzeitschrift „vissidarte“, Botschafterin der Künstlerischen Denkwerkstatt Freistaat Burgstein, Obfrau von „Pro Vita Alpina Österreich“.
www.sonjasteger.com

Leopold Steurer
Leopold Steurer
Georg Stoumbos
Georg Stoumbos
geboren in Menden, Deutschland. Koordinator der Didaktischen Abteilung von alpha beta piccadilly. DaF-Lehrer, Leiter von Fortbildungen und Autor von Unterrichtsmaterialien. Bei Edizioni alpha beta Verlag: Dialog Deutsch. Corso di autoapprendimento del tedesco parlato, 2009