GESAMTKATALOG
AUTOREN
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z
NEWSLETTER
Email:
ANMELDEN ABMELDEN
DAS BUCH

Dietmar Larcher, Irmi Guggenberg, von, Siegfried Baur

Zwischen Herkunft und Zukunft

Südtirol im Spannungsfeld zwischen ethnischer und postnationaler Gesellschaftsstruktur

Südtirol nach 25 Jahren Autonomie und Paketimplementierung.
Ein kritischer Ausblick.


Den Untersuchungsgegenstand dieses Forschungsvorhabens bildet Südtirol im Spannungsfeld von ethnischer und postnationaler Identität, so wie es sich am Ende des Jahrhunderts, nach 25 Jahren Autonomie und Paketimplementierung, dem kritischen Blick der Sozialwissenschaft darstellt.

Die Autoren untersuchen, wie bestimmte ökonomisch, sprach- und bildungspolitisch aktuelle Probleme sprachlich dargestellt und politisch interpretiert wird. Es handelt sich dabei um sensible Bereiche, welche die öffentliche, aber auch die private Diskussion des Landes in den Jahren seit 1994 bestimmt haben und teilweise noch bestimmen: Rettung der Stahlwerke in Bozen, Regelung der Toponomastik, Einführung des Immersionsunterrichtes, Einrichtung der Universität Bozen, Schaffung der Europaregion Tirol.

  • deutsch
  • 1998
  • pp 357
  • EUR 19,00