GESAMTKATALOG
AUTOREN
A B C D E F G H I J k L M N O P R S T U V W Z
NEWSLETTER
Email:
ANMELDEN ABMELDEN
DAS BUCH

Edina Pusztai Nonn

Zweitspracherwerb im Kindergarten

Sukzessiver, ungesteuerter L2-Erwerb im Vorschulalter am Beispiel dreier Migrantenkinder

Sukzessiver, ungesteuerter Zweitspracherwerb im Vorschulalter am Beispiel dreier Migrantenkinder.
Eine Langzeitstudie.


 

In diesem Buch geht Edina Pusztai Nonn einer Reihe von Fragen nach, die den Spracherwerb von Kindern betreffen, die in der Familie einsprachig aufwachsen, dann aber in eine anderssprachige Institution kommen.
Sie interessiert vor allem die Frage, ob eine frühe zweisprachige Entwicklung auch dann erfolgreich verlaufen kann, wenn die beiden Sprachen nicht in der Familie selbst erworben werden, wie dies bei sehr vielen gemischtsprachigen Familien in Südtirol der Fall ist, sondern wenn die zweite Sprache erst später im Kindergarten und in der Schule erworben wird, nachdem die erste entscheidende Phase des Spracherwerbs schon weit fortgeschritten ist.

In einer Langzeitstudie beobachtet und beschreibt die Autorin den Erwerb des Deutschen durch ihre drei Kinder, die zu Hause ungarisch aufwachsen und dann im Pustertal den Kindergarten besuchen. Dabei ist zu beachten, dass der Kindergarten auch für den Ausbau der Erstsprache bei allen Kindern noch eine wichitge Aufgabe erfüllt. Bei Kindern gar, die die Sprache der Instiution noch nicht beherrschen, muss der Kindergarten eine besondere Aufgabe erfüllen.
Die Arbeit zeigt, wie auch unter solchen Umständen mit Engagment und Einfühlungsvermögen aller Beteiligten: der Erzieherinnen, der Eltern der übrigen Kinder und der Gruppe selbst, der ungesteuerte Erwerb der zweiten Sprache so gut gelingen kann, dass sie u.U. sogar zur Erstsprache der Kindern wird.

  • deutsch
  • 2009
  • pp 151
  • EUR 10,00
Vi consigliamo anche
Die Sprachen unserer Kinder Aschenputtels Schuh