GESAMTKATALOG
AUTOREN
A B C D E F G H I J k L M N O P R S T U V W Z
NEWSLETTER
Email:
ANMELDEN ABMELDEN
DAS BUCH

Aldo Mazza, Klaus Civegna (Hrsg.)

Lingue e culture in Tandem | Spracherwerb und interkultureller Austausch

VIII International Tandem Congress

Tandem, ursprünglich eine „alternative“ Methode, ist in der ganzen Welt fast zu einer Mode geworden.


Tandem, ursprünglich eine „alternative“ Methode, ist in der ganzen Welt fast zu einer Mode geworden.
Aber jenseits der Faszination der ursprünglichen Idee, stellt sich die Frage nach der Effizienz des sprachlichen und interkulturellen Lernens im Tandem.
Welche Auswirkungen haben die verschiedenen Modelle der pädagogischen Begleitung?
Welche Informationen erhalten wir über die konkrete Arbeit der Paare?
Was ist Tandem eigentlich und welche Chancen bietet es?
Handelt es sich um eine eigene Methode oder nur um die Beschreibung eines Lernkontexts?

Mit der VIII Internationalen Tandem-Tagung in Bozen hat man versucht, einige Antworten auf diese Fragen zu finden.
Gelegenheit hierzu boten die Ergebnisse eines Forschungsprojektes, bei dem in den letzten zwei Jahren die Erfahrungen von alpha beta piccadilly in Südtirol/Alto Adige mit jenen des Instituto de Idiomas der Universität Sevilla und des Selbstlernzentrums der Universität Giessen untersucht und verglichen worden sind (Jürgen Wolff).
Aldo Mazza zog Bilanz über 15 Jahre Tandem in Südtirol/Alto Adige. Ergänzend hierzu beleuchten Dietmar Larcher und Susanna Buttaroni die Komplexität von Sprachenlernen im Kontakt aus sprachlichem und interkulturellem Blickwinkel.
Martina Rost-Roth analysiert die Interaktion im Tandem, während Mónica Sánchez Gonzáles die Frage nach der Wirksamkeit von Beratung im Tandem stellt.
Schließlich präsentiert Friedhelm Baguette verschiedene Möglichkeiten zur Arbeit im Tandem im schulischen Bereich.
Ergänzt wird der Band durch praktische Materialien (Tipps, Web-Adressen usw.).

Inhalt
Dietmar Larcher: Wieviel Grammatik braucht der Mensch?
Susanna Buttaroni: Acquisizione linguistica nel Tandem: un percorso sotterraneo?
Aldo Mazza: Lingue e culture in Tandem. 15 anni di Tandem in Alto Adige/Südtirol
Jürgen Wolff: Effektivität und Qualität von Tandem. Forschungsergebnisse
Klaus Civegna, Sonia Insam: Due classi in Tandem. Esempi di Tandem con gruppi
Martina Rost-Roth: Imparare le lingue in Tandem. Interazione e potenziale d’apprendimento
Mónica Sánchez Gonzáles: Zur Wirkung der Beratung auf die Lernautonomie in Tandemkursen
Friedhelm Baguette: Tandem a scuola: possibili realizzazioni
Jürgen Wolff: Die Tandempartner-Vermittlung
 

  • Deutsch/Italiano
  • 2006
  • pp 254
  • EUR 14,00