GESAMTKATALOG
AUTOREN
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z
NEWSLETTER
Email:
ANMELDEN ABMELDEN
DAS BUCH

Irene Girotto

KALT non è CALDO

Annäherung an die deutsche Sprache und Kultur

Didaktische Handreichungen für Deutsch als Zweitsprache im italienischen Kindergarten.
Sie richten sich hauptsächlich an das Lehrpersonal, das sich mit der Früherlernung der deutschen Sprache in Kindergärten und Primarschulen beschäftigt.



Welche Erkenntnisse können die pädagogischen Fachkräfte in ihren langjährigen Beobachtungen und Untersuchungen im Bereich des Zweitspracherwerbs im Kindergarten gewinnen? Durch welche pädagogisch-didaktischen Leitkriterien und Maßnahmen können sie diese Erkenntnisse in ihrer Praxis umsetzen?

Und wie reagieren die Kinder auf dieses frühe Sprachangebot?
Auf der psycholinguistischen-kognitiven Ebene entwickeln die Mädchen und Jungen eigene Regeln und Hypothesen über die zweite Sprache. Sie sind imstande, verschiedene Sprachen differenziert zu hören und darüber nachzudenken, Vergleiche zwischen deutschen und italienischen Aussagen zu machen und eigene Sichtweisen über kulturelle Unterschiede zwischen deutschen und italienischen Inhalten zu äußern: Zum Beispiel entdeckt ein Kind, als es die Hände ins kalte und warme Wasser legt: „Kalt non è caldo!“

Die didaktischen Handreichungen richten sich hauptsächlich an das Lehrpersonal, das sich mit der Früherlernung der deutschen Sprache in Kindergärten und Primarschulen beschäftigt. Die pädagogisch-didaktischen Grundlagen der neuen Rahmenrichtlinien Südtirols und des laufenden Grundkonzeptes des Kindergartens werden in ihrer Übereinstimmung ausführlich erläutert, damit die exemplarische Dokumentation der Praxis den Fachkräften deutlich und nachvollziehbar wird.

Dazu werden zwei grundsätzliche Ziele der Evaluation der Sprachlehrforschung, und zwar die Verbesserung des Lehren und Lernens von Sprachen und die Entwicklung der fremdsprachlichen Kompetenz, beleuchtet.

  • deutsch
  • 2013
  • pp 160
  • EUR 18,00
Vi consigliamo anche
Evaluierung zur Entwicklung des Deutschen Die Früherlernung mehrerer Sprachen Grundschule als hermeneutischer Lernort Die Sprachen unserer Kinder