GESAMTKATALOG
AUTOREN
A B C D E F G H I J k L M N O P Q R S T U V W Z
NEWSLETTER
Email:
ANMELDEN ABMELDEN
DAS BUCH

Ljubica Rapo, Predrag Rapo

Interkulturelle Mediation in Südtirol

Erfahrungen an den deutschsprachigen Schulen

Ein Handbuch zum Berufsbild, den Aufgaben und dem Einsatz der interkulturellen MediatorInnen

Eines der zahlreichen Probleme, denen der Immigrant bei der Ankunft in Italien begegnet, ist die Schwierigkeit, Informationen über vorhandene Dienste zu bekommen, besonders bezüglich Legalisierung, Arbeits- und Wohnungsbeschaffung.
Die Interkulturelle Mediation ist zweifellos eine der nützlichsten und wirksamsten Ressourcen um Missverständnisse aufzuklären, Brücken zu bauen, Hindernisse zu überwinden und Schwierigkeiten, die sich täglich in der Beziehung und Begegnung der beiden Seiten ergeben, vorzubeugen. Das Problem wird durch die notwendige Schuleinschreibung der Kinder erschwert.
Diese Veröffentlichung befasst sich in erster Linie mit dem Problem der Schule und soll eine Hilfe für das gesamte Schulpersonal sein.Man muss sich darüber im Klaren sein, dass sich die Mediationsarbeit in der Schule nicht nur auf das Problem der Verständigung im Unterricht beschränkt. Sie soll auch die Initiativen unterstützen, die das Zusammenleben der Angehörigen verschiedener Kulturen fördert, indem sie in der Klasse, bei interkulturellen Projekten und bei der Lehrerfortbildung vermittelt.

  • deutsch
  • 2007
  • pp 64
  • EUR 0,00 Nicht im Buchhandel erhältlich