GESAMTKATALOG
AUTOREN
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
NEWSLETTER
Email:
ANMELDEN ABMELDEN
DAS BUCH

John Butcher (Hrsg.)

Die ersten fünfzig Jahre der Südtiroler Literatur | I primi cinquant’anni di letteratura altoatesina

Ein halbes Jahrhundert literarischen Schaffens in einem komplexen und faszinierenden Grenzgebiet.


In diesem Band sind die Beiträge namhafter Experten versammelt, die sie anlässlich der hundertsten Wiederkehr des Anschlusses Südtirols an Italien auf der von der Akademie deutsch-italienischer Studien veranstalteten Studientagung in Meran vorgetragen haben. Die Beiträge ziehen Bilanz über das deutsch- und italienischsprachigen literarische Schaffen in der Zeit zwischen 1918 und 1968, eine Zeit gekennzeichnet von teilweise dramatischen Ereignissen, ethnischen Spannungen und gesellschaftlichen Veränderungen in einem Gebiet, das wie wenige andere die Wunden der jüngeren europäischen Geschichte aufweist. Das alles schafft Anregungen, sich mit dem literarischen Schaffen von Autorinnen und Autoren auseinanderzusetzen, die eine mehr oder weniger starke Beziehung zu diesem Land hatten und mit ihren Werken bestimmte geschichtliche Abschnitte und sowohl gesellschaftliche als auch kulturelle Entwicklungen dokumentiert haben. Die hier versammelten Beiträge beleuchten, ein jeder auf seine besondere Weise, einen umfangreichen und überaus interessanten Bestand an literarischen Werken.

 

Mit Beiträgen von
Rut Bernardi
John Butcher
Alessandro Costazza
Ferruccio Delle Cave
Siegfried de Rachewiltz
Arnaldo Di Benedetto
Brigitte Foppa
Hans-Georg Grüning
Johann Holzner
Gerhard Mumelter
Alfred Noe
Lorenza Rega
Carlo Romeo
Sigurd Paul Scheichl




Die Drucklegung dieses Buches wurde gefördert durch

  • Deutsch/Italiano
  • 2021
  • pp 256
  • EUR 16,00