GESAMTKATALOG
AUTOREN
A B C D E F G H I J k L M N O P Q R S T U V W Z
NEWSLETTER
Email:
ANMELDEN ABMELDEN
DAS BUCH

Matthias Schönweger

DER AUGEN BLICK

Der Wimpernschlag

Das Buch gibt "seitenweise", d.h., auf jeder Seite einen eigenständigen lyrischen Text wieder.


Die Gedichte sind in deutscher Hochsprache gehalten, einige in Italienisch bzw. südtiroler Dialekt. Das Konvolut trägt so auch metrisch wie semantisch der hiesigen Sprach-Kultur Rechnung. Der Autor befasst sich anbei sowohl mit zeitnahen Themen, die ihm unter den Nägeln brennen, als auch mit sog. zeitlosen wie Gott und die Welt (um ihn herum). Das Werk trägt den Titel "DER AUGEN BLICK". Er verweist a auf das Ephemere in allem und b auf den poetischen Satz Goethes: "… verweile doch, du bist so schön. …". Zudem hat die Publikation einen ergänzenden Untertitel, "DER WIMPERN SCHLAG", welcher einmal, in der Actio, an Verba volant erinnere und zum anderen, als Reactio, an Scripta manent: Ein Auf und Ab, idem metaphorisch umgemünzt auf die Geburt, den Tod und auf gar manches Spannende dazwischen.
 

Erst seit vielleicht 200 Jahren werden Gedichte immer mehr leise, für sich gelesen. Damit wird wichtig, wie ein Gedicht aussieht: das Schriftbild.
Matthias Schönwegers Bewusstsein für die Buchstaben. Versa lien/Groß buchstaben kann man nicht lesen, nur sehen. Das Wahrnehmen des sprachliches Zeichens, des Buchstabens, des Worts, der Zeile ändert auch die Wahrnehmung des Autors. Traditionelle Lyrik beruht auf Gefühlen des/der schreibenden, auf seinen/ihren Beobachtungen der Realität, auf seinen/ihren Gedanken.
Schönweger ist in meinen Augen seit Langem die originellste Figur der Literaturszene in Südtirol.
Sprachbewusstsein und grafisches Bewusstsein verbinden sich bei ihm zu einem höchst innovativem Werk‚ das die Grenzen der herkömmlichen Literatur weit überschreitet.
Vielleicht ist gerade das ein Grund dafür‚ dass er keineswegs das Ansehen genießt‚ das ihm gebührt. Ein anderer Grund ist‚ dass man ihn schwer zitieren kann‚ denn seine Texte leben von seinen Büchern: Papierqualität‚ Farbe‚ Schrift‚ die umgebenden Texte sind untrennbar vom einzelnen Text.
Sigurd Paul Scheichl
  • deutsch
  • 2017
  • pp 576
  • EUR 24,00
rassegna stampa
Vi consigliamo anche
Città Come i mesi l’anno Come sabbia come neve La magnifica bestia | Das prächtige wilde Tier rancore mi cresce nel ventre